Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen WERNER-Filmproduktion und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt WERNER-Filmproduktion nicht an.

Copyright
Alle Rechte am Werk, insbesondere Filmaufnahmen - Copyright - verbleiben bei WERNER-Filmproduktion, so insbesondere die Vervielfältigung, auch nur teilweise.

Versandkosten
Versandkosten gehen, wenn nicht anders vereinbart, zu Lasten des Bestellers.

Lieferung
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Wien an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde.

Fälligkeit, Zahlung und Verzug

  • Der Kaufpreis bei fertigen Verkaufsprodukten (Verkaufsfilme) wird sofort mit Rechnungserhalt ohne jeglichen Abzug fällig.
  • Bei Auftragsarbeiten ist 30% des Kostenvoranschlages/vereinbarten Rechnungssumme als Anzahlung vor Beginn der Arbeiten zu leisten. Die restliche Rechnungssumme ist nach Rechnungslegung am Ende des Auftrages innerhalb 30 Tagen fällig. Zusätzlich können Skontozahlungen vereinbart werden.
  • Beginn der Arbeiten ist erst nach Gutbuchung der vereinbarten Akontozahlung auf unser Konto 1976 7333 819 bei der Bank Austria BLZ 12000.
  • Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so ist WERNER-FILM berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 15 % zzg. sämtlicher Mahn und Inkassospesen zu verrechnen so auch außergerichtliche Betreibungskosten und Rechtsanwaltskosten.

Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Begleichung aller offenen Rechnungsbeträge, verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum von WERNER-Fim

Mängelhaftung
WERNER-Film haftet nicht für Schäden an der Ware die aufgrund vom Transport zum Besteller entstanden sind sowie für etwaige Mangelfolgeschäden.

Anwendbares Recht
Es gilt ausschließlich Österreichisches Recht, Gerichtsstand ist Wien.