Film Eisenbahn und Straßenbahn in der Ostregion Österreichs

Eisenbahn und Strassenbahn in Wien, Niederösterreich und Burgenland

In diesem Film erleben Sie eine Zeitreise durch die Geschichte der Wiener Linien und der Österreichischen Bundesbahnen.

Der Bogen spannt sich im Stadtverkehr Wiens von der Pferdestraßenbahn zum ULF und Silberpfeil. Auch der Meilenstein im öffentlichen Verkehr in Wien „die Wiener Schnellbahn“ und deren weiterer Ausbau wird reichlich dokumentiert.

Sie sehen mit historischen Bildern belegt wie die Entwicklung der österreichischen Eisenbahn voran gegangen ist. Gezeigt werden Haupt - und Nebenbahnen in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland. Der umfangreiche Güterverkehr der Wiener Lokalbahn, die auch über eine eigene „Taurus“ Flotte verfügt, wird gezeigt. Ein besonderer Punkt in diesem Film befasst sich mit den zahlreichen ausländischen Fahrzeugen, die am österreichischen Schienennetz unterwegs sind. Weiters wird auch die Privatbahn Gysef (Györ-sopron-Ebenfurti-Vasut) gezeigt, deren Fahrzeuge auch auf ÖBB Strecken im Einsatz sind. Erleben Sie auch den größten Verschiebebahnhof in Österreich, „dem Zentralverschiebebahnhof Kledering“, aus Perspektiven, die Bahninteressierten sonst verwehrt bleiben. Die Aufnahmen in diesem Film stammen aus den letzten 15 Jahren Bahngeschehen in Österreich und zeigen daher auch zahlreiche, heute nur mehr im Nostalgiebetrieb zu sehende Triebfahrzeuge im Regelbetrieb wie z.B. 1010, 1046 und viele andere.

Wir wollen uns an dieser Stelle auch bei den Wiener Linien und den ÖBB bedanken, denn ohne deren Hilfe hätten wir die einzigartigen Aufnahmen dieses Filmdokumentes nicht zustande gebracht.

DVD Spieldauer ca. 60 Minuten.

Aktionspreis statt 24,90 € nur 14 €, nur so lange der Vorrat reicht

zurück